Urlaub mit Familie und Yoga – ein Konzept setzt sich durch

Yoga Retreats sind wundervolle Erholungsoasen für alle, die Yoga lieben, allerdings aus Zeit- oder familiären Gründen nicht für jeden durchführbar. Eine Alternative hierzu bietet der „Familienurlaub mit Yoga“. Man muss im Urlaub auf professionelles Yogatraining nicht verzichten und ist trotzdem größtenteils mit der Familie zusammen. Hier biete ich zwei Yogastunden für Erwachsene (z.B. vormittags und nachmittags) und eine für Kinder (5-12 Jahre) an. Somit bleibt der Familie für gemeinsame Unternehmungen viel Zeit, man kommt aber selbst trotzdem nicht zu kurz. Erfahrungsgemäß macht auch Kindern Yoga richtig Spaß, wenn man es altersgerecht mit Leben anreichert. Und während die Kleinen üben, bleibt auch wieder etwas mehr Zeit für die Eltern zu zweit.

photo_gallery photo_gallery
Das Besondere an diesem Angebot ist, dass diese Ferien in ganz normalen Familien- und Wellnesshotels stattfinden, wo alles erlaubt ist was Spaß macht. Der Vorteil davon ist, dass bei Menschen, die noch nicht mit Yoga in Verbindung gekommen sind, Vorurteile abgebaut werden können. Denn Yoga hat nicht zwangsläufig etwas mit Askese, veganischer oder vegetarischer Ernährung sowie mit unzumutbaren Verrenkungen zu tun, sondern kann richtig Spaß machen ohne dass man seine lieb gewonnenen Gewohnheiten ablegen muss.

Lassen Sie sich von mir davon überzeugen!

In Kürze mehr dazu...